Dienstag, 19. Februar 2019

Ich sehe rot

mehr davon findet ihr bei



Die beiden Gemälde hängen bei meiner Tochter an der Wand.
Ich verbringe eine kleine Auszeit bei ihr und durfte mich fotografisch bei ihr austoben ;-)



I share with:

BadgeRTTooinwhite_zps14247ad6

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,

    beide Gemälde sind wunderschön und sehen an der Wand bestimmt toll aus. :-)

    Ich wünsche dir eine schöne Zeit bei deiner Tochter.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Sicher ein schöner Blickfang so intensiv Rot. Ist die Künstlerin in der Familie?
    Geniess deine Auszeit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Interessante Perspektiven man kann sie stundenlang anschauen und interpretieren.
    Ist es Öl oder Acryl?

    Hab eine schöne Zeit mit deiner Tochter.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    "rote" Bilder lenken sofort den Blick auf sich und allein schon die intensiven Farben wirken anregend.
    Viel Freude mit und bei der Tochter,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder kann ich mir sehr gut an einer Wand vorstellen intensiv und anregend - wirklich ein toller Fund!
    Liebe Grüße und eine schöne Auszeit
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr interessant dieses Bild. Da kann man mal wieder sehen, wie viele Nuancen die Farbe Rot haben kann. Rot ist eben doch vielfältiger als man zuerst denkt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön liebe Jutta!
    Das macht sich bestimmt gut an der Wand. Und wenn dann alles drumherum mit dem Bild hatmoniert umso besser.

    Ich würde mir das, sofern es in blau wäre, sofort aufhängen. Ein Kunstwerk deiner Tochter oder doch eher gekauft?

    Danke für deinen heutigen kunstvollen Beitrag!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    die beiden Bildern zeihen bestimmt alle Blicke auf sich. Mit der passenden Einrichtung kommen sie gut zur Geltung. Ich mag ja Rot nicht so gerne in der Wohnung, und somit auch nicht an der Wand. Woanders kann ich es sehen, doch mich regt es zu sehr an oder auf ;)
    herzliche Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.